+49 871 74013 Termin buchen

Sinnvolle Behandlung von Akne und Rosacea

Die Akne der Jugend und der reifen Jahre (Akne tarda) hat die Hautmedizin heute sehr gut verstanden. Je nach Stadium gibt es verschiedene sinnvolle Behandlungsmöglichkeiten, deren Nutzen kritisch geprüft wurde. Am Anfang stehen Kombinationen von Cremes mit unterschiedlichen Wirkstoffen, der Einsatz eines Mikrofaserreinigungstuchs und Peelings zur anti-entzündlichen Behandlung und zur Verfeinerung der Haut. Bei jungen Frauen kann die Einnahme der Pille bei richtigem Einsatz das Behandlungsergebnis optimieren. Vitamin- A -Säure ist ein erfolgreiches und sicheres Medikament. Im Großteil aller Fälle können wir nach ca. vier Wochen Fortschritte verzeichnen. Akne-Narben lassen sich mit modernen Lasersystemen erfolgreich beseitigen.

Die Rosacea, auch Couperose oder Kupferfinne genannt, kann ein ähnliches Erscheinungsbild aufweisen wie die Akne. Sie ist allerdings nicht hormonell bedingt, sondern mit großer Wahrscheinlichkeit auf eine genetische Veranlagung zurückzuführen. Auch hier stehen uns noch effektivere Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Wir können gezielt cortisonfreie Cremes zur Beruhigung der fehlfunktionierenden Gefäße einsetzen, innerhalb eines Monats sind sichtbare Erfolge möglich. Gegen Pusteln und Papeln wirken Vitamin -A-Säure und Fruchtsäurepeelings. Reströtungen können mit dem Farbstofflaser entfernt werden, beim Rhinophym, einer knollenartigen Verdickung der Nase, sorgt der CO2-Laser für gute Ergebnisse.