+49 871 74013 Termin buchen

Nicht aufgeben bei Schuppenflechte/Psoriasis

Schuppenflechte ist behandelbar. Das Wichtigste ist in jedem Fall eine individualisierte Therapie, bei der wir abwägen und beobachten, was im Einzelfall richtig ist. Dabei sollten alle Möglichkeiten bedacht werden.

uvc-kabineDie synchrone Balneo-Phototherapie (Licht-Bade-Therapie mit Salz aus dem Toten Meer) steht leider nur noch in wenigen Praxen zur Verfügung. Wir können oftmals bereits nach ein bis zwei Wochen eine abheilende Wirkung dieser Therapie beobachten.

Die Therapie-Möglichkeiten umfassen je nach Schweregrad abschuppende Präparate, die Salicylsäure, Vitamin D3, aber auch Cortison enthalten können. Wir behandeln mit UV-Licht und kombinierten Bade- und Lichttherapien, zu nennen wären hier die synchrone Balneo-Phototherapie und PUVA. Bei der medikamentösen Behandlung verfügen wir über eine große Bandbreite von Vitamin-A-Säuren bis hin zu Wirkstoffen, die das Zellwachstum hemmen.

Die Forschungsergebnisse der letzten Jahre lassen uns die Schuppenflechte als Entzündungskaskade verstehen, in die eigentlich nützliche Abwehrkräfte verstrickt sind. Eine neue Generation von Medikamenten nutzt diese Erkenntnisse und greift hochspezifisch in das Geschehen ein, indem die beteiligten Botenstoffe mit Antikörpern blockiert werden. Die Forschung arbeitet noch daran, Wirkungen und Nebenwirkungen dieser Medikamente möglichst günstig auszubalancieren.

Unsere Praxis liefert Daten an das nationale Psoriasis-Register PsoBest. Damit beteiligen wir uns aktiv an der Versorgungsforschung und sichern die unmittelbare Weitergabe von medizinisch gesicherten Fortschritten an die Patienten.