+49 871 74013 Termin buchen

Category: Aktuelles

Frau Dr. Ludolph-Hauser im ARD-Politmagazin report München 24.5.16

Das Thema am 24.5.16 im ARD-Politmagazin report München lautete “Unterversorgung bei der Behandlung von Patienten, die unter Allergie und/oder Asthma leiden”. Viele Patienten können nicht oder schlecht diagnostiziert werden, weil es zu wenige ausgebildete Allergologen gibt, die eine umfassende und zeitaufwendige Diagnostik durchführen können. Frau Dr. Ludolph-Hauser wurde als Interviewpartnerin ausgesucht, um über Erfahrungen aus ihrer Praxis zu berichten.

74th Annual Meeting AAD – Kongress Washington, D.C. März 2016

Frau Dr. Ludolph-Hauser nahm in der Zeit vom 4. März bis 8. März 2016 wieder am Weltkongress in Washington teil. Hier trafen sich führende Experten aus der ganzen Welt, um sich zu Diagnose, Prävention und den neuesten Behandlungen auf dem Gebiet der Dermatologie auszutauschen.

Merz Expertentreff „Vom Profi zum Virtuosen“

Am 20.2.16 fand in Frankfurt wieder der 7. Merz Expertentreff „Vom Profi zum Virtuosen“ statt, an dem Frau Dr. Ludolph-Hauser wieder teilnahm.

Auch dieses Mal standen die State of the Art Live-Behandlungen ergänzt um praxisrelevante Vorträge renommierter nationaler und internationaler Referenten im Fokus.

Dr. Dagmar Ludolph-Hauser in der Begabtenauswahlkommission in Regenstauf vom 27.11. – 29.11.15

„Die Studienstiftung des deutschen Volkes fördert junge Menschen mit hoher wissenschaftlicher oder künstlerischer Begabung, die, geleitet durch Neugier und Freude an der Erkenntnis, erfolgreich studieren und forschen, die aus eigenem Antrieb Ideen entwickeln und umsetzen, die sich tatkräftig über die eigenen Belange hinaus engagieren – und von denen deshalb ihrer Begabung und Persönlichkeit besondere Leistungen im Dienst der Allgemeinheit zu erwarten sind.“ Als Studentin der Medizin war Dr. Ludolph-Hauser selbst Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes und revanchiert sich heute mit großer Freude bei der Auswahl des begabten Nachwuchses.

Neues Wohlfühlambiente für unsere Patienten und Kunden

Um für Sie noch mehr „Wohlfühlambiente“ in unserer Praxis sowie in unserem medizinischen Kosmetikinstitut zu schaffen, haben wir mit umfangreichen Renovierungen begonnen.

Ab September bieten wir in unserer Praxis “MiraDry” an.

Diese Behandlungsmethode kommt aus den USA, um das Leben vieler Menschen zu verbessern. Übermäßiges Schwitzen ist eine Qual, die wie eine chronische Krankheit belastet. Mikrowellen sagen den Schweißdrüsen den Kampf an. In der Thermotherapie werden die Drüsen mit gezielter Energie bestrahlt und in kurzer aber intensiver Hitze zerstört – mit ihnen auch jene, die für den unangenehmen Geruch verantwortlich sind. Mit ein oder zwei Behandlungen im Abstand von drei Monaten wird das Schwitzen dauerhaft verändert, schmerzfrei und vergleichsweise unkompliziert in je einer halben Stunde. Ihre Fragen dazu beantworten wir gerne auch telefonisch – kontaktieren Sie uns.

Frau Dr. Ludolph-Hauser nahm im September 2015 wieder am „6th 5-Continent-Congress – Aesthetic and Laser Medicine“ in Cannes teil.

Die 5CC Conference hat sich als einer der besten Bildungschancen der Welt etabliert, mit unglaublichen Rednern, die zu den angesehensten ästhetischen Ärzten, Dermatologen und plastischen Chirurgen aus allen Kontinenten gehören. Hier werden die neuesten Therapien und Techniken in unserer sich ständig verändernden ästhetischen Welt vorgestellt. Auch dieses Jahr war Frau Dr. Ludolph-Hauser wieder biem Kongress mit dabei.

48. Tagung der DDG (Deutsche Dermatologische Gesellschaft) Vereinigung Deutschsprachiger Dermatologen e. V.

Frau Dr. Ludolph-Hauser nahm vom 29.4.-2.5.15 an der 48. Tagung der DDG in Berlin teil. Hier wurde wieder das gesamte Spektrum der Dermatologie und deren Randbereiche dargestellt und jeder Teilnehmer hatte die Möglichkeit sein persönliches Wissen auf den neuesten Stand zu bringen. Ein wichtiges Ziel der DDA ist es, hoch qualifizierte Fortbildung zu fördern und zu zertifizieren.