+49 871 74013 Termin buchen

Venenheilkunde

Schwere geschwollene Beine, hervortretende Venen aber auch bräunliche oder rötliche Verfärbungen an den Unterschenkeln weisen auf ein chronisches Venenleiden hin. Zur Abklärung muss zunächst eine schmerzlose Ultraschalluntersuchung durchgeführt werden,. Krampfadern sind meistens nicht nur ein kosmetisches Problem. Durch den dauernden Rückstau von Blut während des Tages und die dadurch hervorgerufene Überlastung von tiefen Venen und Stützgewebe können mannigfache Folgeerkrankungen entstehen.

Das Spektrum reicht von dauerhaften Verfärbungen über offene Beine, Wundrosen, oberflächliche Venenentzündungen bis hin zur lebensgefährlichen tiefen Thrombose mit nachfolgender Lungenembolie. Bestehen funktionseinschränkende Krampfadern, ist unbedingt eine Therapie erforderlich, entweder mittels des dauerhaften Tragens von Kompressionsstrümpfen oder mittels einer Operation. Örtlich beschränkte Krampfadern können auch ambulant verödet werden. Wir beraten Sie eingehend über die einzelnen Möglichkeiten. Zur Entlastung der Venen und Entstauung des Gewebes sind Ausdauersportarten wie Schwimmen, Radfahren oder Walken bestens geeignet. Eine sitzende Tätigkeit oder langes Stehen haben einen ungünstigen Einfluss.

Medizinisch meist harmlos, kosmetisch jedoch oftmals störend sind die häufig in großer Zahl an den Beinen auftretenden Besenreiser, kleine, verzweigte rote und blaue oberflächlichen Äderchen. Besonders vorbelastete Patientinnen können Besenreiser schon mit etwa 20 Jahren entwickeln. Neben der klassischen Verödungsbehandlung mit feinsten Spritzen, die zu einer Verklebung der feinen Wände der Besenreiser führt, können Besenreiser auch mit modernster Lasertechnik entfernt werden. In unserer Praxis steht hier insbesondere der hochwirksame Nd:YAG-Laser zur Verfügung.